Bisher

Erstbesucher

Avsallar-Banner

Shoppen in Avsallar

Die meisten Geschäfte in den Urlaubsgebieten schließen in den Wintermonaten. Und so kommt es, daß im Jahr darauf viele Händler nicht mehr am alten Platz sind oder sogar aufgegeben haben. Nur ein Teil der Läden wirst du an alter Stätte wiederfinden. Dies sind die etablierten, selbständig geführten Ladengeschäfte, die meist auch im Winter geöffnet haben. Eine kleine Auswahl empfehlenswerter Geschäfte und Gastronomiebetriebe werde ich weiter unten beschreiben.

Die Masse der Händler arbeiten nur scheinbar auf selbständiger Basis. Sie erhalten die Waren von den Fabriken oder Großhändlern auf Kommission, müssen sich ein leeres Ladenlokal suchen und dürfen dann 16 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche die Urlauber “anbaggern”, damit sie über die Runden kommen. Ein hartes Geschäft!
Tip: Gehe in der Mitte der Einkaufsstrasse, dann hast du meistens Ruhe.
Viele dieser Händler schlafen auch in den angemieteten Räumen, denn sie kommen selten aus dem Ort, sondern aus dem Hinterland. Ihre Familien sehen sie daher nur noch in den Wintermonaten. Und wenn sie in der Urlaubszeit tatsächlich gute Geschäfte gemacht haben, kommen sie sicherlich auch einigermaßen durch den Winter. Und wenn die Geschäfte mit dem speziellen Warenangebot nicht so gut gelaufen sind, werden sie im nächsten Jahr etwas anderes versuchen. 2000: Jeans - 2001: Schmuck - 2002: Uhren - 2003: Süßigkeiten - 2004: T-Shirts - 2005: wieder mal Jeans - 2006: Brillen - 2007: Ausflugsfahrten, usw., usw. Der Türke ist ein Lebenskünstler. Er kann alles - behauptet er zumindest von sich.
Haben sie aber nicht genug Waren an den Mann / die Frau gebracht, wird es nicht nur für die Wintermonate eng. Der Großhändler / die Fabrik will natürlich auch noch die verkauften Waren bezahlt haben. Und wehe dem Händler, der nicht genug Geld beiseite legen konnte. Es könnte ihm passieren, daß er sich im Krankenhaus eine Kugel aus dem Knie operieren lassen muß! Eine rigorose, aber abschreckende Strafe! Geld ist bei dem armen Menschen ja nicht mehr zu holen.

Von mir besuchte und als empfehlenswert eingestufte Einrichtungen
(Aber selbst als Stammgast wirst du in den Shops noch handeln müssen - so ist es Sitte!)

BaronBaronZu einer Rast während der Shoppingtour lädt das RESTAURANT BARON ein.
Nicht nur für Halbpensionsgäste zu empfehlen. Moderate, faire Preise, freundlicher Service, schönes Ambiente.
Hier kehren auch Einheimische ein. Das sagt alles!
Das Baron findest du etwa in der Mitte der Einkaufsstrasse.



organics
Nicht mehr nur Bademoden von hervorragender Qualität bekommst du bei Organic Textile (ehemals BIKINI WORLD), direkt dem Baron gegenüber. Sondern auch eine große Auswahl von Freizeitmode. Die angebotene Ware trägt kein dir bekanntes Label, denn es handelt sich um hochwertige, rein türkische Produkte.
Aziz Ersoy wird dich fachkundig beraten.


RainbowRainbow1Ganz entspannt könnt ihr euch in der RAINBOW - BAR - RESTAURANT - meinem Stammlokal - niederlassen. Egal, ob ihr am Tage ein Eis essen oder am Abend bei einem kühlen Bier oder Cocktail den Tag ausklingen lassen wollt: Mustafa und seine deutsche Frau Mareen werden euch herzlich (natürlich in perfektem deutsch) begrüßen. Hier bekommst du nicht nur Getränke zu akzeptablen Preisen, sondern auch warme Speisen aus eigener Küche serviert. Die Rainbow Bar findest du in der Ladenzeile an der D400, gegenüber dem AZURA DELUXE.

Da das Hamam bei unserer Ankunft im Hotel bereits zu früher Stunde geschlossen war, habe ich mir vonYalihan Hamam 2 Yalihan Hamam 1meinen Freunden einen Hamam empfehlen lassen. Und ich wurden nicht enttäuscht. Das neue HAMMAM von Kemal Karais im renovierten und erweiterten YALIHAN OTEL (zwischen Aspendos und Rubi) ließ keine Wünsche offen.
Professionelle Masseure, sehr heißes Hararet, Sauna, Whirlpool. Und: eine akzeptable Preisgestaltung!
Und das Schönste: Du mußt nicht durch das Hotel laufen, sondern kommst direkt vom Strand in die Wellness-Oase. Linkes Bild im Hintergrund.

Markttag 2Markttag 1

Nicht zu vergessen natürlich der Bazar, der einmal wöchentlich (mittwochs) bei der Moschee stattfindet.
Der BAUERNMARKT ist erlebnisreich. Gewusel, Gerüche, Farben, das Angebot - atemberaubend. Der Touri-Textilmarkt dagegen ist Geschmacksache.


Ergenekon Tours 2Ergenekon ToursSuchst du einen vertrauensvollen Autovermieter, oder möchtest du eine geführte Tour oder Veranstaltung buchen, dann bist du bei ERGENEKON TOURS bestens aufgehoben. Sevket Dogan wird sich um all deine Wünsche kümmern. (https://www.facebook.com/ErgenekonTour) Das Geschäft von Sevket findest du in der Fußgängerzone , vor der Treppe zur Hauptgeschäftsstrasse, gegenüber der Delfin- Bar. Bei Sefket miete auch ich mir die Fahrzeuge für meine Unternehmungen ins Hinterland und buche dort Touren und Veranstaltungen. Nie gab es Grund zu einer Beanstandung. (siehe Lageplan)

Nicht nur Jeans und Strickwaren aller Marken von sehr guter Qualität findest du bei DEDEMLI. MitMehmet1 Mehmet2Mehmet Avci erwartet dich ein fachkundiger, sehr gut deutsch sprechender Inhaber.
Natürlich mußt du auch mit Mehmet um den Preis feilschen. Aber dir wird dieses typische Geschäftsgebaren gefallen. Und du wirst anschließend nicht das Gefühl haben, über den Tisch gezogen worden zu sein. Ich kann dieses Geschäft ohne Einschränkung empfehlen.
Das Geschäft von Mehmet liegt nicht an der Haupteinkaufsstrasse, sondern ziemlich am Anfang der Shopping-Mall (vom Uhrenturm aus), links in 2. Reihe. Siehe Lageplan.

BülentEin anderes empfehlenswertes Textilgeschäft, welches aber keine Jeans anbietet, findest du gegenüber dem Incekum Su. Hier betreibt Bülent Göcmen seine GÖCMEN BOUTIQUE. Bei Bülent findest du eine große Auswahl an Qualitätstextilien. T-Shirts und andere Tops, Pullover, Strickjacken, Trainingsanzüge, Badebekleidung, handgearbeitete Tischwäsche, Unterwäsche, Kissenbezüge und, und, und.
Auch hier wirst du mit Bülent hart verhandeln müssen. Aber es wird immer freundlich ablaufen. (siehe Lageplan)

Bei meinem Besuch im März 2009 habe ich einen Barber (Frisör) gefunden, bei dem ich die landestypische Behandlung mal wieder in allen Facetten erleben durfte. Bei NINA FRISEUR war ich im wahrsten Sinn des NinaWortes in den besten Händen. Tadelloser Schnitt und natürlich wurde die obligatorische Kopf-, Nacken- und Armmassage (die inzwischen leider von vielen Frisören in den Urlaubsgebieten ausgelassen wird) nicht vergessen. Und das ganze für 5 EUR. Einheimische zahlen die Summe in Lira! Wie so ein Besuch abläuft (und sollte), kannst du HIER nachlesen.
Nina Friseur findest du auf der Fugla Halbinsel südöstlich von Avsallar (Alaiye, Lonicera, Kösdere, Magnolia), wenn du direkt nach der Tankstelle die Strasse rechts hinunter gehst, auf der linken Seite.

Kazim-1Einer der besten Masseure von Avsallar - Kazim Kuzu - hat Anno 2011 sein eigenes Massage-Studio eröffnet. Dieses Studio Massage-Kazimbefindet sich direkt am Platz des Uhrenturms (vom Baron kommend, erste Str. links: Cengiz Akay Sokak Nr. 1 - siehe Lageplan) und erfreut sich regen Zulaufs.
Kazim Kuzu, der eine mehrjährige Ausbildung als Sport-Physiotherapeut absolviert hat, bietet alle Arten der Massage zu sehr günstigen Preisen an.
Wie sagte ein Wellness-Jünger mit 40jähriger Erfahrung: “Die besten Massagen, die ich je erhalten habe!” Ich kann ihm nur beipflichten.
Inzwischen hat Kazim ein kleines Familien-Hamam in den reichlich vorhandenen Räumlichkeiten integriert. Ein Besuch in dieser Wellness- Oase wird zu einer Wohltat für jeden Urlauber.

Bibak
Und wer einmal echte türkische Hausmannskost probieren möchte, selbst für den wird in Avsallar etwas geboten. Die Hinweistafel auf BIBAK EV YEMEKLERI klebt ganz unscheinbar vor einem Durchgang schräg gegenüber vom Sal Cafe. Der Besuch lohnt sich wirklich. Preiswert und äußerst schmackhaft. (siehe Lageplan)



Grüner Baum-klein
Nicht unerwähnt lassen möchte ich die Gaststätte “Grüner Baum neben dem Hotel Antik (nettes Ambiente, angenehme Musikberieselung und köstliche, knusprige Kartoffelpuffer bzw. “Reibedatschi”).




Ich haben zwar noch einige andere Geschäfte kennengelernt, so einen Optiker (Güler) oder andere Boutiquen, die ich nicht so ohne Weiteres empfehlen, aber auch nicht grundsätzlich verdammen kann.
Zu empfehlen sind noch die diversen Apotheken - hier gab es nie Probleme, ganz im Gegenteil.
 

© Heinz-Ulrich Hartung                         letzte Überarbeitung: 07.12.2015